Wir haben unsere erste Reise nach Tansania gebucht. Endlich! Das war aber auch ein Hin und Her. Die ganzen Termine und dann auch noch die verrückte Flugroute. Afrika ist halt nicht direkt um die Ecke. Es fühlt sich fast so an, als würde man ans andere Ende der Welt fliegen.

Dabei liegt Kyela, die Region in Tansania, wo unser Kakao herkommt, doch nur schlappe 10290 Kilometer von Osnabrück entfernt. Quasi ein Katzensprung. Würde man diese Strecke zu Fuß zurücklegen, würde es ca. 80 Tage und 14 Stunden dauern. Was würden wir nur ohne das Flugzeug machen.

Auch wenn die Recherche uns einige Nerven gekostet hat. Wir uns durch sämtliche Portale geforstet haben und dann den richtigen Flug immer noch nicht anklicken konnten. Wir schier verrückt geworden sind und während des Prozess mit Sicherheit 2 Tafeln myChoco auf unseren Hüften gelandet sind. Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Am 09. Juli geht es endlich los und wir fliegen das erste Mal nach Tansania, um gemeinsam mit den Kakaobauern vor Ort das erste MYC Hilfsprojekt ins Leben zu rufen.

Wir können es kaum erwarten genießend die Welt zu verändern. Und wenn Du mehr über uns und unsere Geschichte wissen willst, klick hier.

Keine Kommentare
Einen Kommentar schreiben