Osterhasenkuchen

Der Osterhase versteckt sich ja sehr gerne, sodass wir ihn selten zu Gesicht bekommen. Doch wir haben ihn gefunden! Wo er sich versteckt hat? In diesen leckeren saftigen Schokoladen-Osterhasenkuchen. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Das brauchst du dafür:

  • 360g weiche Butter
  • 360g Zucker
  • 6 Eier
  • 360g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150g myChoco Zartbitter

 

Und so geht’s:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen und eine Kastenform mit Butter einfetten.
  2. Butter und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig rühren und anschließend die Eier und die Milch dazugeben.
  3. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und zu der Butter-Zucker-Masse geben.
  4. Den Teig halbieren und eine Hälfte in die Kastenform füllen und ca. 40 Minuten backen. Die zweite Hälfte des Teiges beiseitestellen.
  5. Den Kuchen ca. 15 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen, in dicke Scheiben schneiden und daraus Häschen ausstechen.
  6. Die Form wieder mit Butter ausfetten und die Häschen in einer Reihe hineinschichten und für ca. 1 Stunde kaltstellen.
  7. Für den dunklen Teig: 60g Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  8. Kakaopulver und die geschmolzene Schokolade zu der anderen Hälfte des Teiges hinzufügen und gut verrühren.
  9. Die Form mit den hellen Häschen aus dem Kühlschrank nehmen und den dunklen Teig dazugeben, sodass die Häschen gut bedeckt sind.
  10. Für ca. 40 Minuten backen und nach 15 Minuten auskühlen aus der Form stürzen.
  11. Die restliche Schokolade schmelzen und den Kuchen damit glasieren.

 

Guten Appetit! ♥

Keine Kommentare
Einen Kommentar schreiben

Shopping cart

Subtotal
Shipping and discount codes are added at checkout.
Checkout