Schokoschnecken

Zimtschnecken kann jeder, aber wie wäre es mal mit süßen Schokoschnecken? Ob als kleines Frühstück oder nachmittags zum Kaffee, diese Schnecken können zu jeder Tageszeit vernascht werden. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Für ca. 12 Schokoschnecken brauchst du:

 

Für den Teig:

  • 240ml lauwarme Milch
  • 50g Zucker
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 60g geschmolzene Butter
  • 1 TL Salz
  • 450-480g Mehl

Für die Füllung:

 

Und so geht’s:

  1. Für den Teig: Milch, Zucker und Hefe in einer Schüssel mit einem Mixer verrühren. 5-10 Minuten zur Seite stellen, bis kleine Bläschen am Rand entstehen.
  2. Butter, Eier und Salz hinzufügen. Nach und nach das Mehl hinzugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Für die Füllung: braunen Zucker, Kakaopulver und Zimt vermischen.
  4. Den Backofen auf 170°C vorheizen und ein Backpapier auf ein Backblech auslegen.
  5. Den Teig ausrollen (ca. 50 x 45cm) und die Zuckermischung sowie die gehackte Schokolade auf dem Teig verteilen.
  6. Nun den Teig an der langen Seite aufrollen und die Rolle in 12 gleich große Teile schneiden.
  7. Die Schnecken auf das Backblech legen und für ca. 40-50 Minuten backen.
  8. Nach dem Abkühlen mit flüssiger Schokolade verzieren.

Kleiner Tipp: Die Größe der Schnecken kannst Du ganz einfach variieren, indem Du die Dicke der Teigrolle veränderst.

 

Guten Appetit! ♥

Keine Kommentare
Einen Kommentar schreiben

Shopping cart

Subtotal
Shipping and discount codes are added at checkout.
Checkout